US-Motocross 250

Aaron Plessinger (Yamaha) siegt weiter

Von - 22.07.2018 15:27

Mit zwei Laufsiegen konnte Aaron Plessinger seinen Vorsprung in der Lucas Oil Pro Motocross Championship in Millville weiter ausbauen. Dylan Ferrandis erreichte diesmal nur Rang 10.

8. Lauf der Lucas Oil Pro Motocross Championship im Sand von Millville: Championship-Leader Aaron Plessinger (Yamaha) machte im Sand von Millville so weiter, wie er vor zwei Wochen in RedBud aufgehört hatte, gewann beide Läufe überlegen und setzte sich in der Meisterschaft weiter ab.

Justin Cooper (Yamaha) absolviert in diesem Jahr seine Rookie-Saison und schaffte es in Spring Creek mit einem 4-3-Ergebnis bei seinem ersten Start in Millville sofort aufs Podium.
Lokalmatador Alex Martin (KTM) erreichte zwar auf seiner Hausstrecke das Podium, zeigte sich aber nach falscher Reifenwahl enttäuscht.

Austin Forkner (Kawasaki) kam im ersten Lauf Rang 2 hinter Plessinger ins Ziel, kollidierte in Moto 2 aber mit einem überrundeten Fahrer, beschädigte sich den Kühler und wurde nur auf P18 abgewunken.

Der Franzose Dylan Ferrandis (Yamaha) haderte mit der Strecke und schaffte es in Millville nur auf Gesamtrang 10.

Ergebnis Millville, 250ccm
1. Aaron Plessinger (USA), Yamaha, 1-1
2. Justin Cooper (USA), Yamaha, 4-3
3. Alex Martin (USA), KTM, 7-2
4. Jordon Smith (USA), Kawasaki, 3-7
5. Joey Savatgy (USA), Kawasaki, 10-4
6. Chase Sexton (USA), Honda, 8-5
7. RJ Hampshire (USA), Honda, 6-11
8. Austin Forkner (USA), Kawasaki, 2-18
9. Colt Nicholls (USA), Yamaha, 9-9
10. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha, 11-8

Meisterschaftsstand nach 8 von 12 Rennen:
1. Aaron Plessinger, 333
2. Alex Martin, 284, (-49)
3. Justin Cooper, 239, (-94)
4. Austin Forkner, 216, (-117)
5. Shane McElrath, 214, (-119)
6. RJ Hampshire, 201, (-132)
7. Jordon Smith, 197, (-120)
8. Chase Sexton, 195, (-122)
9. Joey Savatgy, 177 (-157)
10. Jeremy Martin, 176, (-158)
11. Dylan Ferrandis, 172 (-161)


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 14.11., 17:30, Eurosport 2
ERC All Access
Do. 14.11., 18:55, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 14.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 14.11., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Do. 14.11., 20:30, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 14.11., 21:45, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 14.11., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 14.11., 21:45, ORF Sport+
FIA World Rallycross Championship
Do. 14.11., 23:30, Motorvision TV
On Tour
Do. 14.11., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm