Joey Savatgy (Kawasaki) übernimmt das Zepter

Von Thoralf Abgarjan
Joey Savatgy gewinnt in Thunder Valley

Joey Savatgy gewinnt in Thunder Valley

Tabellenführer Alex Martin (Yamaha) ging im ersten Lauf zu Boden und musste eine Aufholjagd starten. Joey Savatgy (Kawasaki) blieb zwar auch nicht fehlerfrei, doch mit dem Tagessieg übernahm er auch die Tabellenführung.

Im ersten Lauf von Thunder Valley (Colorado) stürzte Tabellenführer Alex Martin (Yamaha) zu Beginn des Rennens und musste eine Aufholjagd durch das Feld starten.

Vorn setzte sich Joseph Savatgy (Kawasaki) an die Spitze, doch kurz vor Rennende beging er einen Fehler und machte den Weg frei für Jeremy Martin (Yamaha). Alex Martin (Yamaha) schaffte immerhin noch einen achten Rang.

Im zweiten Lauf holte Joey Savatgy den 'holeshot' und gab seine Position bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. Alex Martin machte diesmal keine Fehler, scrubbte sich an seinem Bruder Jeremy vorbei und fuhr bis Rang 2 nach vorn, was ihm immerhin das Podium einbrachte.

Adam Cianciarulo (Kawasaki), der bislang enttäuschte, war diesmal nach dem Start immerhin in der Spitzengruppe. Doch er stürzte aber und fiel aus.

Der Schweizer Arnaud Tonus startete gut in den zweiten Lauf und befand sich während des gesamten Rennens innerhalb der Top-10. Am Ende wurde er von Cooper Webb abgefangen und erreichte Rang 9.

Ergebnis Thunder Valley, 250cc, Lauf 1
1. Jeremy Martin (USA), Yamaha
2. Joseph Savatgy (USA), Kawasaki
3. Cooper Webb (USA), Yamaha
4. Zach Osborne (USA), Husqvarna
5. Jordon Smith (USA), Honda
6. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
7. Martin Davalos (USA), Husqvarna
8. Alex Martin (USA), Yamaha
...
18. Arnaud Tonus (SUI), Kawasaki

Ergebnis Thunder Valley, 250cc, Lauf 2
1. Joseph Savatgy (USA), Kawasaki
2. Alex Martin (USA), Yamaha
3. Jeremy Martin (USA), Yamaha
4. Martin Davalos (USA), Husqvarna
5. Austin Forkner (USA), Kawasaki
6. Shane McElrath (USA), KTM
7. Zach Osborne (USA), Husqvarna
8. Cooper Webb (USA), Yamaha
9. Arnaud Tonus (SUI), Kawasaki

Tageswertung in Thunder Valley:
1. Joseph Savatgy (2-1)
2. Jeremy Martin (1-3)
3. Alex Martin (8-2)

Meisterschaftsstand nach 3 von 12 Rennen:
1. Joseph Savatgy, 123
2. Jeremy Martin, 120 (-3)
3. Alex Martin, 114 (-9)
4. Cooper Webb, 110 (-13)
5. Aaron Plessinger, 81 (-42)
6. Austin Forkner, 80 (-43)
...
17. Arnaud Tonus, 38 (-85)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
2AT