AMA: Joshua Hayes triumphiert in Laguna Seca

Von Andreas Gemeinhardt
MotoAmerica Superbike
Auch auf dem Mazda Raceway in Laguna Seca war Joshua Hayes nicht zu halten. Der Yamaha-Pilot gewann erneut überlegen vor Joshua Herrin und Martin Cardenas.

Zum neunten Lauf der AMA Superbike Meisterschaft, der im Rahmen des US-Grand Prix in Laguna Seca ausgetragen wird, holte sich Joshua Hayes (Monster Energy Graves Yamaha) die Pole-Position vor Roger Lee Hayden (National Guard Jordan Suzuki), Joshua Herrin (Monster Energy Graves Yamaha) und Martin Cardenas (Yoshimura Suzuki).

Im Rennen übernahm Hayes in der ersten Kurve die Führung und schaute sich nur noch einmal um: Bei der Zieldurchfahrt, nachdem er seinen Konkurrenten knapp acht Sekunden Rückstand aufgebrummt hatte. Hayes’ Sieg stand nie in Frage, vor allem, als Hayden nach zwölf Runden an die Box rollte, der zwischenzeitlich die Verfolgung des dreifachen AMA-Champions aufnahm.

Nun hatte auch Herrin nichts mehr zu befürchten und sicherte sich den zweiten Platz. Cardenas verlor viel Zeit beim Überrunden, bewahrte sich seine theoretischen Titelchancen aber mit dem dritten Rang. Damit landete der Kolumbianer in acht von neun Rennen auf einem Podiumsplatz. 

Um den vierten Platz kämpften Danny Eslick (National Guard Jordan Suzuki) sowie die beiden HMC-KTM-Piloten Taylor Knapp und Chris Fillmore. Als Knapp stürzte und Fillmore nichts mehr entgegenzusetzen hatte, war auch im Verfolgerfeld die Spannung heraus. Geoff May (Team Hero/EBR 1190RS) holte sich den sechsten Platz vor seinem Teamkollegen Aaron Yates.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 23:05, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7AT