Seattle: Dylan Ferrandis (Yamaha) feiert ersten US-Sieg

Von Thoralf Abgarjan
Im dramatischen Finale von Seattle setzte sich der französische Yamaha-Pilot Dylan Ferrandis gegen den meisterschaftsführenden Kawasaki-Star Adam Cianciarulo durch.

7. Lauf zur US-Lites Westküstenmeisterschaft in Seattle (Washington) vor mehr als 50.000 Zuschauern: Shane McElrath (KTM) konnte wegen einer Rückenverletzung nicht antreten. Der französische Yamaha-Werksfahrer Dylan Ferrandis nutzte die chaotische Anfangsphase, setzte sich an die Spitze, beging kaum Fehler und wehrte alle Angriffe des heranstürmenden Serienleaders Adam Cianciarulo (Kawasaki) ab.

Die frühe Führung übernahm zunächst sein Teamkollege, Colt Nicholls. Nicholls flog heftig über den Lenker ab und musste am Streckenrand versorgt werden. «Das war eine verrückte Situation», erklärte Ferrandis nach dem Rennen. «Mein Teamkollege stürzte direkt vor mir und ich hatte keine Ahnung, ob er sich verletzt hatte. Ich habe dann versucht, konzentriert zu bleiben und habe das bis ins Ziel durchgezogen.»

Alle Einzelheiten vom 250 West Finale in Seattle erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Nicholls gewinnt den Stars, aber Decotis übernimmt die Führung vor Ferrandis und Cianciarulo.

Noch 14 Min:
Nicholls übernimmt die Führung und geht heftig über den Lenker zu Boden.

Noch 13 Min:
Ferrandis geht an Decotis vorbei und übernimmt die Führung.

Noch 12 Min:
Cianciarulo geht an Decotis vorbei auf Rang 2 hinter Ferrandis.

Noch 11 Min:

Cianciarulo hat Leader Ferrandis in Schlagdistanz.

Noch 10 Min:
Ferrandis führt knapp vor Cianciarulo, Decotis, Mosiman und Lopes.

Noch 7 Min:
Ferrandis kann seine knappe Führung mit 1,7 Sekunden Vorsprung verteidigen.

Noch 6 Min:
Mitchell Harrison ist nach katastrophalem Start von P20 auf Rang 8 vorgefahren.

Noch 5 Min:
Ferrandis hat mit den Überrundungen begonnen. Cianciarulo wird von den Nachzüglern aufgehalten und verliert an Boden.

Noch 3 Min:
Cianciarulo ist wieder am Hinterrad von Ferrandis.

Noch 1 Min:
Der Zweikampf an der Spitze verschärft sich.

Letzte Runde:
Ferrandis holt den ersten US-Laufsieg in seiner Karriere vor Cianciarulo und Decotis!

Ergebnis 250SX West Seattle:
1. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha
2. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
3. James Decotis (USA), Suzuki
4. Michael Mosiman (USA), Husqvarna
5. Chris Blose (USA) Husqvarna
6. RJ Hampshire (USA), Honda
7. Mitchell Harrison (USA), Yamaha
8. Cameron Mcadoo (USA), Honda
9. Enzo Lopes (USA), Suzuki
10. Justin Starling (USA), Husqvarna

Stand 250SX Westküstenmeisterschaft nach 7 von 10 Runden:
1. Adam Cianciarulo, 163
2. Dylan Ferrandis, 151, (-12)
3. Shans McElrath, 123, (-40)
4. Colt Nichols 121, (-42)
5. RJ Hampshire, 103, (-60)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 24.10., 16:00, ORF Sport+
    LIVE Extreme E 2021: 4. Rennen: Island Xpris Sardinien aus Sardinien
  • So.. 24.10., 16:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • So.. 24.10., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 24.10., 16:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • So.. 24.10., 16:10, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 24.10., 16:30, Sport1
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 24.10., 16:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
  • So.. 24.10., 16:50, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • So.. 24.10., 17:05, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 24.10., 17:40, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Highlights
» zum TV-Programm
7DE