Ken Roczen: Das Salt-Lake-City-Debakel im Video

Von Matthias Dubach
US-Supercross Lites West
Ken Roczen: Viel Pech in Salt Lake City

Ken Roczen: Viel Pech in Salt Lake City

Die zweitletzte Supercross-Runde der Saison wurde für den KTM-Star zum Alptraum. Roczen verpasste als Gesamtleader die Qualifikation für das Finale.

Bei der Nichtqualifikation für das Finale beim Supercross-Event in Salt Lake City hatte Ken Roczen viel Pech. Im Halbfinale rutschte dem 250-ccm-Piloten in der zweiten Kurve das Vorderrad weg, auf der Aufholjagd musste er einem gestürzten Gegner ausweichen und beendete das Rennen vorzeitig. Doch im Hoffnungslauf wurde das Debakel perfekt: der KTM-Werkspilot wurde in der engen Startkurve von einem Konkurrenten wie beim Kegeln abgeräumt.

Roczen flog danach förmlich um die Strecke, aber er hätte eine Runde mehr als die lediglich vier zur Verfügung stehenden vier gebraucht, um noch auf einen der beiden ersten Plätze zu gelangen. Abgrundtief enttäuscht über das verpasste Finale rollte der 19-Jährige umgehend an die Boxen. Weil Titelrivale Eli Tomac im Finale aber lediglich auf Rang 6 landete, reist Roczen mit fünf Punkten Vorsprung zum Saisonfinale nach Las Vegas.

Sehen Sie hier die verzweifelte, am Ende vergebliche Aufholjagd von Ken Roczen im Vier-Runden-Sprint des Hoffnungslaufs:



Und hier das Halbfinale, das Roczen aufgab, um die Kräfte für den Hoffnungslauf zu schonen:



Das Finale mit dem ersten 250-ccm-Supercross-Sieg von Jason Anderson gibt es hier:

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE