Cooper Webb (Yamaha) siegt in San Diego

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites West
Cooper Webb siegt in San Diego

Cooper Webb siegt in San Diego

Nach einem schlechten Start musste Cooper Webb (Yamaha) erst den Weg nach vorn antreten, um seinen zweiten Supercross-Lites-Sieg in Folge zu feiern. Zach Osborne ging über das Limit und fiel nach einem Fehler zurück.

Nach dem Start zum Finale zum 2. Lauf der US-Westküstenmeisterschaft fand sich Tabellenführer Cooper Webb (Yamaha) nur im Mittelfeld. Doch er behielt die Übersicht, schnappte sich einen Fahrer nach dem anderen, erreichte vier Runden vor der Ziellinie den führenden Zach Osborne (Husqvarna) und feierte seinen zweiten Sieg der jungen Saison 2016.

Zach Osborne versuchte den Anschluss zu halten, beging einen Fehler und fiel auf Rang 6 zurück.

Alle Einzelheiten über das 250-SX-Finale von San Diego erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jordon Smith gewinnt den Start vor Decotis, Osborne und Savatgy. Webb rangiert nur auf Rang 8.

2. Runde:
Decotis geht in einer Rechtskehre zu Boden, Webb auf P6.

4. Runde:
Webb hat alle Hände voll zu tun, hat sich aber bereits auf P4 vorgearbeitet. Smith führt vor Osborne und Savatgy.

5. Runde:
Webb hat Rang 3 erreicht. Osborne geht in Führung.

7. Runde:
Webb weiter hart am Gas hat bereits Rang 2 im Visier.

8. Runde:
Webb geht an Smith vorbei auf Rang 2!

9. Runde:
Osborne führt 1,3 Sek. vor Webb und Savatgy.

Noch 6 Runden:
Webb hat Osborne in Sichtweite.

Noch 5 Runden:
Webb hat Osborne in Schlagdistanz. Es folgen Savatgy, Smith und Craig.

Noch 4 Runden:
Webb verliert keine Zeit und geht nach einer Rhythmussektion mit einem gekonnten Manöver innen an Osborne vorbei in Führung!

Noch 3 Runden:
Webb kann sich sofort absetzen. Osborne will den Anschluss halten, verliert nach einer Rechtskehre Traktion und geht zu Boden.

Noch 2 Runden:
Osborne fällt nach seinem Zwischenfall auf Rang 6 zurück.

Letzte Runde:
Cooper Webb feiert seinen zweiten Sieg in Folge. Es folgen Savatgy, Smith, Craig, Nichols und Osborne.

Ergebnis 250SX-Finale von San Diego:

1. Cooper Webb (USA), Yamaha
2. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
3. Jordon Smith (USA), Honda
4. Christian Craig (USA), Honda
5. Colt Nichols (USA), Yamaha
6. Zach Osborne (USA), Husqvarna

Zwischenstand SX-Lites West:

1. Cooper Webb, 50
2. Jordon Smith, 36
3. Joey Savatgy, 35
4. Zach Osborne, 35

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 03.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 03.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6DE