Pirelli bestätigt Rallye-Engagement

Von Toni Hoffmann
WRC
Pirelli bleibt der Rallye-WM erhalten

Pirelli bleibt der Rallye-WM erhalten

Der italienische Reifenhersteller Pirelli hat trotz seiner Formel 1-Pläne sein Engagement in der Rallye-WM bestätigt.

In der Formel 1 zieht sich der japanische Alleinausrüster Bridgestone Ende des Jahres zurück. Das rief den italienischen Konkurrenten Pirelli auf den Plan. Pirelli wird bis zum vorgegebenen Termin am 9. Mai, dem Datum des Grand Prix von Spanien, der FIA ein Angebot als Reifenausrüster in der Königsklasse vorlegen. Bis 1991 war Pirelli in der Formel 1. Den letzten Sieg mit italienischen Pneus erzielte Nelson Piquet 1991 beim Grand Prix in Kanada.

Dieses Angebot soll aber das Engagement von Pirelli als Reifenausrüster für die Werksteams in der Rallye-WM nicht schmälern. Im Gegenteil, die Italiener sind dabei, mit der FIA, die bislang nur eine Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Dreijahresvertrages um ein Jahr zugestanden hat, erneut einen Kontrakt über drei Jahre auszuhandeln.

«Wir sehen zurzeit keinen Anlass, die Rallye-Weltmeisterschaft zu verlassen», ist aus Pirelli-Kreisen zu hören. «Wir werden beide Projekte – Formel 1 und Rallye – völlig getrennt voneinander behandeln und in beiden Serien individuelle Leistungen erbringen.»

Pirelli ist seit 2008 der offizielle Reifenlieferant in der Rallye-WM. Seit 1973 sind die Italiener im Rallyesport engagiert.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 12.08., 11:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 11:35, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
Mi. 12.08., 12:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
Mi. 12.08., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Björn Borg Story vom 11.04.1983
Mi. 12.08., 12:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Wayne Gretzky Portrait vom 21.03.1988
Mi. 12.08., 13:10, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Portrait Carl Lewis vom 20.01.1986
Mi. 12.08., 13:30, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mi. 12.08., 13:30, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mi. 12.08., 13:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Portrait Alberto Tomba vom 18.01.1988
Mi. 12.08., 13:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Portrait Juan Manuel Fangio vom 24.06.1991
» zum TV-Programm
18