Breen mit Nagle in Finnland

Von Toni Hoffmann
WRC
Paul Nagle

Paul Nagle

Craig Breen tritt beim fünften Lauf zur Super 2000-WM Anfang August in Finnland mit Paul Nagle als Beifahrer an.

Craig Breen sucht nach seinem schweren Unfall bei der italienischen Rallye Targa Florio, bei dem sein Beifahrer Gareth Roberts verstarb, wieder den Weg zurück in die Rallye-Wirklichkeit. Beim fünften Lauf zur S2000-WM in Finnland (2. bis 5. August 2012) wird in seinem Peugeot 207 S2000 der erfahrene Paul Nagle im Beifahrersitz Platz nehmen.

Nagle führte zum Beispiel Kris Meeke im 207 S2000 von Peugeot Grossbritannien zum Gewinn der Intercontinental Rally Challenge 2009. Danach sass er zusammen mit Meeke bis zum vorzeitigen Ende im zweiten Mini John Cooper Works WRC. Zuvor las er seinen irischen Landsleuten Aaron und Gareth MacHale und auch Barry Clark sowie Gwyndaf Evans neben anderen irischen und britischen Spitzenfahrern die Streckennoten vor.

In der S2000-WM führt zurzeit der Neuseeländer Hayden Paddon mit 62 Punkten vor Breen und Per-Gunnar Andersson mit je 43 Zählern.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 27.09., 12:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Katalonien Moto2
  • So. 27.09., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 27.09., 12:30, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Russland, Rennen
  • So. 27.09., 12:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
» zum TV-Programm
7DE