Bryan Bouffier im Citroën DS3 WRC

Von Toni Hoffmann
WRC
Bryan Bouffier

Bryan Bouffier

Peugeot-Testpilot Bryan Bouffier wird bei der Rallye Monte Carlo im DS3 WRC der PSA-Schwester Citroën starten.

Bryan Bouffier hat einen strammen Auftakt zur neuen Rallyesaison. Neben seiner Tätigkeit als Testpilot für den neuen Peugeot 208 R5 wird Bouffier im Peugeot-Vorgängermodell 207 S2000 beim Auftakt zur neuen Rallye-Europameisterschaft am ersten Januar-Wochenende im Österreich starten.

Zwei Wochen später klettert der Französische Meister von 2010 eine Stufe höher und geht beim inzwischen wieder traditionellen Auftakt zur Rallye-Weltmeisterschaft in Monte Carlo an Start. Dort möchte er sich in einem Citroën DS3 WRC, den das Team PH Sport vorbereitet und einsetzt, mit den WM-Assen messen. 2012 erreichte er bei der Rallye Monte Carlo im Peugeot 207 S2000 als Klassendritter den 15. Gesamtrang.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.03., 14:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • So.. 07.03., 16:25, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • So.. 07.03., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.03., 17:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 07.03., 18:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.03., 18:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 07.03., 20:55, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So.. 07.03., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE