Mexiko-Rallye: Mikko Hirvonen bester Qualifikant

Von Toni Hoffmann
WRC
Mikko Hirvonen

Mikko Hirvonen

Mikko Hirvonen hat im Qualifying zum dritten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft im Mexiko die Bestmarke gesetzt.

Vize-Champion Mikko Hirvonen hat im Citroën DS3 WRC das Qualifying der Rallye Mexiko dominiert. Die 6,27 km lange Schotterstrecke bewältigte der letztjährige Mexiko-Zweite in 3:57,2 Minuten. Er war damit sieben Zehntelsekunden schneller als Evgeny Novikov, dessen Beifahrerin Ilka Minor in Mittelamerika den 100. WM-Lauf bestreitet, im Ford Fiesta RS WRC.

Zeitgleich mit einem Rückstand von acht Zehntelsekunden kamen die beiden Ford Fiesta-Piloten Mads Östberg und Thierry Neuville ins Ziel. WM-Spitzenreiter Sébastien Ogier markierte im VW Polo R WRC mit 4:01,1 Minuten, eine Zehntelsekunde Dani Sordo im zweiten offiziellen Citroën DS3 und vier Zehntelsekunden vor dem Teamkollege Jari-Matti Latvala die fünfbeste Zeit. Hirvonen wird damit zuerst seinen Startplatz für die erste Etappe wählen können.

Inoffizielle Qualifying-Zeiten (6.27 km):

1.. Hirvonen (FIN/Citroën DS3 WRC): 3:57,2 min.
2. Novikov (RUS/Ford Fiesta RS WRC): 3:57,9
3. Östberg (N/Ford Fiesta RS WRC): 4:00,4
4. Neuville (B/Ford Fiesta RS WRC): 4:00,4
5. Ogier (F/VW Polo R WRC): 4:01,1
6. Sordo (E/Citroën DS 3WRC): 4:01,2
7. Latvala (FIN/VW Polo R WRC): 4:01,5
8. Atkinson (AUS/CitroR WRC): 4:01,5
9. Al-Attiyah (QA/Ford Fiesta RS WRC): 4:01,6
10. Block (ZSA/Ford Fiesta RS WRC): 4:06,6

Die Piloten haben sich für folgende Startreihenfolge entschieden:

1. Kosciuszko
2. Prokop
3. Guerra
4. Al-Attiyah
5. Bkock
6. Atkinson
7. Latvala
8. Sordo
9. Ogier
10. Östberg
11. Neuville
12. Novikov
13. Hirvonen

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:40, hr-fernsehen
Hubert und Staller
Mi. 27.05., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 15:25, N24
WELT Drive
Mi. 27.05., 15:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 27.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Mi. 27.05., 17:55, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm