Farnbacher Racing startet beim 24h-Rennen

Von Sören Herweg
24h Nürburgring
Der Farnbacher-Racing Porsche bei seinen ersten Nordschleifen-Runden

Der Farnbacher-Racing Porsche bei seinen ersten Nordschleifen-Runden

Zweitplatziertes Team von 2010 kehrt mit einem Porsche 911 GT3 R zum Eifelklassiker zurück

Im Jahr 2010 waren sie die Überraschung beim 24h-Rennen Nürburgring-Nordschleife, mit ihrem Ferrari F430 GTC fuhr das Team von Farnbacher-Racing auf den zweiten Gesamtrang. Auch im Jahr 2011 trat man mit dem Ferrari F458 beim Eifelklassiker an, ehe man in der vergangenen Saison pausierte. Für das Jahr 2013 plant man aber wieder mit einem Start bei der Hatz zwei Mal rund um die Uhr, erstmalig setzt man dabei einen Porsche 911 GT3 R ein. 

Als Fahrer hat man sich Dienste von Lehman Keen, Christina Nielsen und Tomas Pivoda gesichert. Keen war im Jahr 2010 Bestandteil der Ferrari-Crew, während Nielsan im vergangenen Jahr für die Mannschaft von Horst Farnbacher im Porsche Carrera Cup antrat. Pivoda kommt ebenfalls aus dem Porsche-Markenpokal. Ihr VLN-Vorbereitungsrennen musste das Trio aufgrund eines Antriebwellenschaden frühzeitig aufgeben. Tatkräftige Unterstützung erhalten die drei dabei von Dodge-Werkspilot Dominik Farnbacher: «Ich darf zwar nicht beim 24h-Rennen fahren, werde aber trotzdem beim Team meines Vaters aushelfen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE