Moto3 Junioren-WM

Ondrej Vostatek: Tschechischer Nachwuchs in Spanien

Von - 08.10.2019 18:10

Das Ángel Nieto Team von Jorge «Aspar» Martinez schickt in der Moto3-Junioren-WM 2020 den 15-jährigen Tschechen Ondrej Vostatek ins Rennen. Sein Teamkollege wird Daniel Holgado.

Ondrej Vostatek aus Prag gilt als großes Talent im Motorradsport. In der laufenden Saison nimmt der 15-jährige Tscheche mit dem privaten Team IgaX seines Vaters, der Innhaber einer Informatik-Firma ist, an der CEV Repsol Moto3-Meisterschaft teil.

Bisher hat Vostatek aber nicht gepunktet, weshalb er neue Wege geht: Ein Riding Coach und Konditions-Trainer wurde engagiert –  niemand Geringeres als Lukas Pesek, 2007 auf der Derbi zweifacher 125er-GP-Sieger.

Beim Aragón-GP hat Papa Vostatek einen Vertrag mit Jorge «Aspar» Martinez unterschreiben: Sohnemann Ondrej wird 2020 im Ángel Nieto Team die komplette Moto3-Junioren-WM bestreiten. Sein Teamkollege wird Daniel Holgado, aktuell Siebter der Junioren-WM-Wertung 2019. Auch der Red Bull Rookies Cup ist im Programm der Familie Vostatek, wenn der junge Tscheche für die Nachwuchsserie ausgewählt wird.

Vostatek wird das ganze Jahr über in Spanien leben und dort auch eine englisch-spanische Schule besuchen. Sein Ziel ist natürlich, so schnell wie möglich einen Fixplatz in der Moto3-WM zu ergattern.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Ondrej Vostatek und das Ángel Nieto Team sind sich einig © Jiri Miksik Ondrej Vostatek und das Ángel Nieto Team sind sich einig Lukas Pesek und Ondrej Vostatek © bunkershot.cz Lukas Pesek und Ondrej Vostatek

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 29.01., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mi. 29.01., 19:00, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Mi. 29.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 29.01., 21:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mi. 29.01., 21:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 29.01., 22:15, Motorvision TV
Dream Dakar
Mi. 29.01., 22:40, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 29.01., 22:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 29.01., 23:05, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 29.01., 23:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm