Sachsenring: ADAC GT Masters im Fernsehen und Stream

Von Martina Müller
Audi R8 LMS vor Mercedes-AMG GT3 beim ADAC GT Masters auf dem Sachsenring

Audi R8 LMS vor Mercedes-AMG GT3 beim ADAC GT Masters auf dem Sachsenring

Das ADAC GT Masters bestreitet am Wochenende auf dem Sachsenring das fünfte Rennwochenende 2021. Die Rennen werden live auf NITRO übertragen. Sie sind natürlich auch per Stream im Internet zu sehen. Hier die Übersicht.

Das ADAC GT Masters ist an diesem Wochenende (1. bis 3. Oktober 2021) auf dem Sachsenring unterwegs. Der spektakuläre Kurs in der Nähe von Chemnitz bietet immer tolle Unterhaltung und interessante Überholmanöver. Knapp 30 GT3-Fahrzeuge werden an den beiden Rennen des ADAC GT Masters teilnehmen. Somit ist Motorsport der Extraklasse garantiert. Nicht nur deswegen gilt das ADAC GT Masters als die beste GT3-Serie der Welt. Natürlich kann man sich auch von zuhause aus mit der Rennaction versorgen. Das sind die Möglichkeiten: (alle Angaben natürlich ohne Gewähr)

Seit dieser Saison ist NITRO der neue Fernsehpartner des ADAC GT Masters. Der Sender, der zur Mediengruppe RTL gehört, startet am Samstag (2. Oktober) um 16.00 Uhr mit der Vorberichterstattung vom Sachsenring. Das Rennen wird dann ab 16.30 Uhr live übertragen. Im Anschluss folgen ab 17.40 Uhr die Highlights.

NITRO macht es den Fans in diesem Jahr sehr einfach. Denn für Lauf zwei am Sonntag (3. Oktober) gelten mit 16.00 (Vorberichte), 16.30 (Rennen) und 17.40 Uhr (Highlights) dieselben Uhrzeiten. Am Sonntag gibt es um 17.55 Uhr zudem das Highlights-Magazin Race Day, in welchem auch die Rahmenrennserien, wie beispielsweise die ADAC GT4 Germany, abgebildet werden.

Wer sich die Action des ADAC GT Masters und der ADAC GT4 Germany im Stream anschauen möchte, hat natürlich auch die Möglichkeit dazu. Die Rennen werden bei TVNOW.de und auf adac.de/motorsport im Internet gestreamt. Dort werden zudem auch noch die Qualifikationen von ADAC GT Masters und ADAC GT4 Germany im Stream übertagen.

Hier der Überblick auf Fernseh- und Stream-Zeiten

Samstag, 2. Oktober

ADAC GT Masters
10.15 Uhr Qualifying 1 TVNOW / adac.de/motorsport
16.30 Uhr Rennen 1 NITRO / TVNOW / adac.de/motorsport

ADAC GT4 Germany
08.15 Uhr Qualifying 1 TVNOW / adac.de/motorsport
12.40 Uhr Rennen 1 TVNOW / adac.de/motorsport

Sonntag, 3. Oktober

ADAC GT Masters
10.15 Uhr Qualifying 2 TVNOW / adac.de/motorsport
16.30 Uhr Rennen 2 NITRO / TVNOW / adac.de/motorsport

ADAC GT4 Germany
08.40 Uhr Qualifying 2 TVNOW / adac.de/motorsport
12.45 Uhr Rennen 2 TVNOW / adac.de/motorsport

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT