Bentley 2015 in ADAC GT Masters und Sprint Series

Von Tom Vorderfelt
ADAC GT Masters
Bentley kommt in das ADAC GT Masters

Bentley kommt in das ADAC GT Masters

Mercedes verliert sein erfolgreichstes Kundenteam: HTP Motorsport startet im kommenden Jahr mit Bentley in den Blancpain GT Series und im ADAC GT Masters.

Coup für Bentley: HTP Motorsport, das erfolgreichste Mercedes-Team in der GT3-Klasse, wechselt die Fronten. Das von Norbert Brückner geleitete und in niederländischen Besitz befindliche Team wechselt für 2015 zu Bentley und setzt den Continental GT3 ein. Das Programm mit dem GT3-Dickschiff wird umfangreich: Wie in diesem Jahr steht bei HTP das ADAC GT Masters, die Blancpain Sprint und die Blancpain GT-Series auf dem Programm.

Ob HTP den Bentley auch bei den geplanten Langstreckeneinsätzen bei den 24h Nürburgring und in Bathurst einsetzen wird, ist noch offen. HTP hat darüber hinaus einen Entwicklungsvertrag mit Pirelli auf der Nordschleife für 2015. Im ADAC GT Masters wird der Bentley zu einem Novum: Der Continental GT3 ist der erste und bisher einzige rechtsgelenkte GT3-Sportwagen.

Für das umfassende Programm erhält das «Bentley Team HTP» ein Flotte von fünf Continental GT3, ebenso viele Flügeltürer hatte HTP in diesem Jahr im Einsatz. HTP ging Anfang 2013 aus Heico Motorsport hervor, nachdem Dirk Ebeling sein damaliges Team an den niederländischen Finanzinvestor Wim de Pundert verkaufte. Heico startet seit 2011 mit dem SLS AMG und übernahm das ehemalige DTM-Team von Ingmar Persson, aus dessen Hallen HTP heute operiert. Mit dem Mercedes SLS AMG gewann HTP die 24h von Spa 2013, zwei Mal die FIA GT3-EM, die Blancpain Endurance Series 2013 und die Blancpain Sprint Series 2014.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE