Britische Superbike-Meisterschaft

BSB Snetterton: Scott Redding (Ducati) ganz souverän

Von - 21.07.2019 17:09

Scott Redding gewann ungefährdet den ersten Lauf der Britischen Superbike-Meisterschaft in Snetterton vor seinem Be Wiser Ducati-Teamkollegen Joshua Brookes und Youngster Tarran Mackenzie (McAms Yamaha).

 Im Qualifying für den 12. und 13. Lauf der Britischen Superbike-Meisterschaft in Snetterton eroberte sich Ducati-Neuverpflichtung Scott Redding die Pole-Position vor Tarran Mackenzie (Yamaha), Tommy Bridewell (Ducati), Joshua Brookes (Ducati), Dan Linfoot (Yamaha), Xavi Forés (Honda), Danny Buchan (Kawasaki), Andrew Irwin (Honda) und Peter Hickman (BMW).

Glenn Irwin (Team Quattro Plant JG Speedfit Kawasaki), der aufgrund einer Viruserkrankung ausfällt, wird in Snetterton von Hector Barbera ersetzt. Michael Laverty springt zur sechsten BSB-Saisonrunde für den schwer verletzten Keith Farmer im Team Tyco BMW ein.

Tarran Mackenzie übernahm nach dem Start das Kommando, dahinter lauerten erwartungsgemäß die weiteren Titelfavoriten Bridewell, Brookes und Redding. In der sechsten von 16 Runden setzte sich Bridewell an die Spitze des Führungsquartetts.

Zwei Umläufe später stürzte Tommy Bridewell und konnte das Rennen nicht mehr fortsetzen. Kurz zuvor gingen bereits Ryan Wickers, der ganz in der Nähe der Rennstrecke lebt, und Luke Stapleford unabhängig voneinander zu Boden.

In dieser dramatischen Phase übernahm Redding die Führung vor Mackenzie und Brookes. Als Vierter erlebte Danny Buchan mit mehr als sechs Sekunden Rückstand ein ereignisarmes Rennen, denn auch von Irwin, Forés, Hickman und Mossey, auf den Plätzen 5 bis 8 drohte ihm keine direkte Gefahr.

Redding brachte das Rennen souverän zu Ende und feierte seinen fünften Saisonsieg vor Brookes, Mackenzie und Buchan. Im Kampf um den fünften Platz gerieten die Honda-Racing-Teamkollegen Irwin und Forés heftig aneinander, blieben aber glücklicherweise Beide im Sattel.

Vor dem zweiten Lauf am Sonntagabend führt Redding nun mit 201 Punkten die BSB-Tabelle an. Bridewell (172) belegt trotz seines Sturzes weiterhin den zweiten BSB-Gesamtrang, gefolgt von Brookes (165), Mackenzie (144), Buchan (132) und Forés (106).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 17.01., 15:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 17.01., 18:05, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Fr. 17.01., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 17.01., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Fr. 17.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 17.01., 19:25, Puls 4
GO! Spezial
Fr. 17.01., 21:00, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Fr. 17.01., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 17.01., 21:30, Motorvision TV
FIM Trial World Championship
Fr. 17.01., 22:00, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm