John Hopkins geht 2016 mit Yamaha auf BSB-Titeljagd

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Einst waren John Hopkins und Tommy Hill Rivalen in der Britischen Superbike-Meisterschaft, in Zukunft gehen sie im Team THM ePayMe Yamaha gemeinsame Wege.

2015 trat der ehemalige Britische Superbike-Champion Tommy Hill erstmals als Teammanager in Erscheinung, doch die Crew von Be Wiser Kawasaki mit dem Fahrerduo Chris Walker und Danny Buchan warf bereits während der laufenden Saison das Handtuch, nachdem der Hauptsponsor Be Wiser absprang.

2016 unternimmt Hill mit THM ePayMe Yamaha einen neuen Anlauf als Teamchef in der Britischen Superbike-Meisterschaft und verpflichtete dafür den ehemaligen MotoGP- und Superbike-WM-Pilot John Hopkins, dem er in der Saison 2011 den BSB-Titel denkbar knapp vor der Nase wegschnappte.

«Ich bin schon jetzt ein wenig aufgeregt, wenn ich an das kommende Jahr denke», gesteht Hopkins, der seit dem BSB-Assen-Event im September Jakub Smrz im Team Ducati Lloyds British Moto Rapido ersetzte und beim Finale in Brands Hatch mit einem dritten Platz glänzte.

«Meiner Meinung nach müsste die Yamaha R1 meinem Fahrstil entgegenkommen», meint der 32-jährige Amerikaner. «Das werde ich bald herausfinden. Ich weiß nicht, was alles möglich ist, aber ich werde mein Bestes geben, um mental und körperlich perfekt vorbereitet zu sein.»

Tommy Hill meinte: «Ich bin sehr glücklich, John Hopkins als ersten Piloten für mein neues Team THM ePayMe Yamaha bestätigen zu können. Wir wollen 2016 mit einem starken Fahrerduo in den Titelkampf der Britischen Superbike-Meisterschaft eingreifen. Wer ‚Hoppers‘ Teamkollege sein wird, gebe ich in Kürze offiziell bekannt.»

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 23:15, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa.. 08.05., 23:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So.. 09.05., 00:00, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 09.05., 00:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 00:50, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 02:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 09.05., 04:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • So.. 09.05., 04:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 09.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE