Keine Entschuldigungen mehr

Von Marcus Lacroix
Legge: «Die DTM hat mich als Person stärker gemacht!»

Legge: «Die DTM hat mich als Person stärker gemacht!»

Katherine Legge: Im ’08er-Audi von Abt Sportsline sollen nun Punkte her.

Katherine Legge ist in ihrer ersten DTM-Saison jenen steinigen Pfad gegangen, den die meisten Rookies vor ihr gehen mussten: «Ich habe die Rennserie als noch beeindruckender, härter und professioneller empfunden, als ich erwartet hatte und als sie sich wohl viele Leute vorstellen können», sagt die 28-Jährige.

Im 2006er-Audi des TME-Teams stand sie im Training meist hinten, sodass die durchaus erfreulichen Leistungen in einigen Rennen mehr oder weniger untergingen. «Mir war vorher nicht klar, wie hart der Wettbewerb wirklich sein würde und wie gross die Unterschiede zwischen den Autojahrgängen waren», gesteht Katherine, sagt aber auch: «Das Jahr war eine positive Erfahrung, die mich gelehrt hat, einige Dinge aus neuen Blickwinkeln zu betrachten und einiges ernster zu nehmen. Ich bin als Person stärker geworden.»

Die Vorfreude der Britin auf ihr zweite Saison im Abt-Team ist riesig: «Sie kennen das Auto und die Meisterschaft aus dem Effeff. Ich war nie vor einer Saison so aufgeregt. Sie wird die beste Chance, zu zeigen, was ich kann. Der 2008er-Audi ist erwiesenermassen stark, also muss es das Ziel sein, um Top-10-Plätze, vielleicht gar um Punkte zu fighten. Ich kenne nun die Serie, die Leute und die Strecken. Ich will mit meinen ’08er-Kollegen mithalten können. Ich will in die Top 10, ich will Punkte. Es gibt nun keine Entschuldigungen mehr!»

Das ausführliche Interview mit Katherine Legge lesen Sie in Heft 13 von SPEEDWEEK. Ab Dienstag im Zeitschriftenhandel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 28.11., 23:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 00:30, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 29.11., 00:30, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 29.11., 03:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 03:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:23, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:23, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 29.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3