«Schwer, loszulassen»: Audis emotionaler DTM-Abschied

Von Andreas Reiners
DTM
Audi verabschiedet sich mit drei Titeln

Audi verabschiedet sich mit drei Titeln

Audi beendet das Kapitel DTM mit dem Gewinn aller drei Titel. Mit einem emotionalen Video verabschieden sich die Ingolstädter.

Audi hat sich standesgemäß aus der DTM verabschiedet: Die Ingolstädter holten wie schon 2019 das Triple aus Fahrer,- Team- und Herstellertitel.

Die Turbo-Ära ging ganz klar an Audi, beim Finale in Hockenheim wurde es noch einmal dramatisch und emotional, als René Rast seinen dritten Titel feierte.

«Du dachtest, dass du bereit bist, aber dann flog die Zeit so schnell vorbei», beginnt ein emotionales Video zum Audi-Abschied aus der DTM.

Mit einer Zeitreise, Stars wie Hans-Joachim Stuck, Martin Tomczyk, Mattias Ekström, mit nackten Schweden und Donuts. Mit René Rast natürlich. Und mit Emotionen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 12:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do. 26.11., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 26.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
» zum TV-Programm
7DE