BMW: Martin Tomczyk hat noch keine Tendenz

Von Andreas Reiners
DTM
Erfolgreiche Testfahrten: Martin Tomczyk

Erfolgreiche Testfahrten: Martin Tomczyk

Auch wenn der BMW-Pilot bei den Testfahrten vorne mitfuhr, will er noch keine Rückschlüsse auf die neue DTM-Saison ziehen. Das Ziel ist aber der Titelgewinn.

Für Martin Tomczyk zählt in diesem Jahr nur eins: die Nummer eins. In seinem zweiten Jahr bei BMW will der DTM-Champion von 2011 nach einem durchwachsenen Jahr den Titel zurück. Die Nummer eins müsse definitiv bei BMW bleiben, aber halt nur das Auto wechseln, sagte er. Die «Eins» hat derzeit sein Markenkollege Bruno Spengler auf dem Auto. Doch Tomczyk hat seiner Kampfansage zuletzt auch endlich wieder Taten folgen lassen.

Nachdem er in Barcelona mit seinen beiden Testtagen bereits vollauf zufrieden war, fuhr Tomczyk in Hockenheim am Dienstag und Mittwoch auf die Plätze zwei und drei. Testfahrten im Allgemeinen und bei wechselnden Wetterbedingungen im Speziellen wie in Hockenheim sind aber immer mit Vorsicht zu genießen. Deshalb will Tomczyk auch keine Rückschlüsse auf die aktuellen Kräfteverhältnisse in der DTM ziehen.

«Auch wenn wir mit dem Verlauf des Tests bisher sehr zufrieden sind, kann ich daraus noch keine Tendenz für die neue Saison ableiten. Erst das Rennen in Hockenheim wird zeigen, wer seine Hausaufgaben gemacht hat», erklärte Tomczyk und ergänzte: «Aber ich bin überzeugt, dass wir am 5. Mai hervorragend aufgestellt sein werden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
5DE