Mercedes: Nico Rosberg besucht DTM-Auftakt

Von Andreas Reiners
DTM
In Hockenheim dabei: Nico Rosberg

In Hockenheim dabei: Nico Rosberg

Der Formel-1-Pilot ist 2013 Mentor des Mercedes-Junior-Teams in der DTM. In dieser Funktion besucht Rosberg das erste DTM-Rennen.

Prominenter Besuch beim DTM-Saisonauftakt auf dem Hockenheimring: Formel-1-Pilot Nico Rosberg ist am Samstag und Sonntag in Hockenheim zu Gast. Der Grand-Prix-Sieger kennt die DTM bestens aus seiner Zeit in der Formel-3-Euroserie, die im Rahmenprogramm der DTM startete. Zuletzt war der Mercedes-Fahrer beim Auftaktrennen in Hockenheim 2012 zu Gast. Damals fuhr Rosberg, wenige Tage nach seinem ersten Formel-1-Sieg in Schanghai, Demonstrationsrunden mit einem historischen Silberpfeil von Juan Manuel Fangio aus dem Jahr 1955.

«Tolle Momente erlebt»

«Ich schaue sehr gern bei der DTM vorbei, denn ich habe hier schon, zusammen mit meinem Vater, tolle Momente erlebt», sagt Rosberg, der seit dieser Saison als Mentor den Mitgliedern des Mercedes-DTM-Junior-Teams unterstützend zur Seite steht. «Ich freue mich darauf, den jungen Talenten Daniel Juncadella, Roberto Merhi, Christian Vietoris, Pascal Wehrlein und Robert Wickens bei der Arbeit zuzuschauen. Mit dem Junior-Team bietet Mercedes talentierten Fahrern eine super Chance. Es freut mich, ein Teil davon zu sein.»

Mercedes setzt in der kommenden DTM-Saison bewusst auf hoffnungsvolle Nachwuchstalente. Mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren hat die Marke mit dem Stern in der Saison 2013 das jüngste Fahrerteam aller drei in der DTM aktiven Premium-Hersteller. DTM-Neuling Pascal Wehrlein wird bei seinem Debüt in Hockenheim im Alter von 18 Jahren und 188 Tagen der jüngste Fahrer in der 28-jährigen Geschichte der DTM. Trotz des jungen Kaders hofft Mentor Rosberg auf einen Coup. «Ich hoffe sehr, dass einer der jungen oder auch erfahreneren Mercedes-Jungs den letztes Jahr knapp verpassten DTM-Titel wieder nach Stuttgart zurück holt.»
 
Außerdem nimmt Rosberg auch selbst im Cockpit Platz - als Fahrer eines Mercedes-DTM-Renntaxis. Dabei bietet Mercedes einem glücklichen Gewinner ein ganz besonderes Erlebnis: Eine Renntaxi-Mitfahrt mit Nico Rosberg im DTM Mercedes AMG C-Coupé. «Ich hatte in der Vergangenheit schon einige Male die Gelegenheit, ein DTM-Auto zu fahren und dieses spezielle Gefühl einem Fan näherzubringen, wird ein großer Spaß für uns beide», so Rosberg.

Interessierte Fans können auf der offiziellen DTM-Website von Mercedes-Benz unter www.mercedes-benz.com/dtm am Gewinnspiel teilnehmen und mit ein bisschen Glück die DTM aus einem völlig neuen und einzigartigen Blickwinkel erleben - direkt aus dem Cockpit eines Mercedes-Benz DTM-Fahrzeugs.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 23:15, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
5DE