Premiere am Norisring: Mehr Fahrzeit am Samstag

Von Andreas Reiners
DTM
Mehr Training am Samstag

Mehr Training am Samstag

Erstmals in dieser Saison haben die Piloten am Samstag mehr Fahrzeit. Das Freie Training wurde verlängert. Und gesplittet.

Timo Glock hatte es zuletzt immer wieder vehement gefordert. Und auch die anderen DTM-Piloten würden sich, nett formuliert, nicht wehren. Von den Fans mal ganz abgesehen. Immerhin ist es ein Anfang: Auf dem Norisring gibt es in dieser Saison zum ersten Mal mehr Fahrzeit.

Bislang drehten die Autos am Samstag 90 Minuten lang im Freien Training ihre Runden, ohne Pause. 90 Minuten, in denen das Setup für das Wochenende abgestimmt werden musste. Die DTM-Kommission hatte zuletzt entschieden, das Format ein wenig zu ändern.

Heute gibt es die Premiere. Zunächst findet eine einstündige Session statt. Danach haben Fahrer und Teams zwei Stunden Pause, ehe es noch einmal für eine Stunde auf die Strecke geht. Insgesamt bleibt unter dem Strich als eine halbe Stunde mehr Fahrzeit. Nicht die Welt, aber ein Anfang.

Positive Worte fand Antonio Felix da Costa für das neue Format der DTM mit zwei freien Trainingssitzungen am Samstagmorgen. «Wir haben so die Möglichkeit, das Auto noch besser vorzubereiten. Das kommt natürlich allen entgegen. Auf dieser kurzen Rennstrecke liegen alle sehr eng beieinander.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE