Zwei statt vier Räder - Timo Scheider beim Mofa-Cup

Von Andreas Reiners
Timo Scheider beim Mofa-Cup

Timo Scheider beim Mofa-Cup

Kurzer Ausflug für Timo Scheider in die Welt der Zweiräder: Der DTM-Pilot nahm zum zweiten Mal nach 2009 am Goscha-Marie-Mofa-Cup in Taldorf teil.

Zusammen mit seinem Fitnesstrainer Martin Kiechle bildete er eines von 50 Teams. Das Duo fuhr im Zeittraining die achtschnellste Zeit. Die erste Hälfte des anschließenden 2-Stunden-Rennens nahm Scheider in Angriff.

Der zweimalige DTM-Champion kämpfte sich vor 5.000 Zuschauern bis auf Rang drei nach vorn, ehe nach einer halben Stunde der Rahmen an seiner Maschine brach. Aufgabe. «Schade. Wir lagen gut im Rennen. Es hat uns trotzdem wieder sehr viel Spaß gemacht», so Scheider.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
2DE