Video: Hier fliegt Timo Glock die Motorhaube weg

Von Andreas Reiners
DTM
Hier fliegt Glocks Motorhaube weg

Hier fliegt Glocks Motorhaube weg

Es war ein seltener Einblick in das Herz des BMW M4 DTM. Nach seinem Crash in der ersten Kurve flog Timo Glock die Motorhaube weg. Die Folge: freie Sicht auf den Motor.

Für Timo Glock bedeutete die Szene gleich zu Beginn des Rennens das vorzeitige Ende seines Arbeitstages. Maximilian Götz hatte den BMW-Piloten beim sechsten Saisonlauf auf dem Norisring in den Vordermann geschoben.

«Mein Auto war krumm vorne und hinten. Ich habe dann noch versucht, weiterzufahren, aber die Motortemperatur ging hoch und dann ist auch noch die Motorhaube weggeflogen», erzählte Glock.

Für die Fans war es vor allem ein schöner Blick auf den BMW-Motor.

 

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
7DE