Die Norisring-Phobie

Von Marcus Lacroix
DTM
Tomczyk: Am Nürburgring fuhr er die Gegner in Grund und Boden

Tomczyk: Am Nürburgring fuhr er die Gegner in Grund und Boden

Mit mehr Konstanz will Martin Tomczyk 2010 nach dem Titel greifen.

Nach einem mageren Saisonstart mit drei Nullern in Folge mauserte sich Martin Tomczyk in der zweiten Saisonhälfte zum konstanten Frontrunner, stand viermal auf dem Podest, gewann am Nürburgring und schloss die Saison auf Gesamtrang 6 ab – und das trotz eines weiteren Ausfalls beim Finale in Hockenheim, als er im Getümmel der Startrunde von Ralf Schumacher getroffen worden war.

«Alles in allem kann ich zufrieden sein», sagt der mit Freundin Christina Surer in der Nähe von Basel lebende Rosenheimer. «In den ersten beiden Rennen hatte ich viel Pech. Der Nuller am Norisring allerdings geht auf meine Kappe. Gegen diese Strecke habe ich seit 14 Jahren so etwas wie eine Phobie …»

Damit dürfte Tomczyks Platz in einem 2009er-Audi für die kommende Saison kaum in Gefahr sein. Und dann soll endlich Zählbares dabei herausspringen. «Ich hoffe», sagt Martin, «dass ich endlich mal eine komplette Saison auf hohem Level hinkriege. Dann habe ich vielleicht auch mal das Vergnügen, um den Titel mitfahren zu können!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 11:00, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE