DTM: Audi-Pilot Adrien Tambay wechselt die Serie

Von Otto Zuber
DTM
Adrien Tambay

Adrien Tambay

Die DTM-Saison ist zwar beendet, doch für Adrien Tambay geht die Zeitenjagd weiter. Der Audi-Pilot bestreitet im Winter erneut die französische Eisrennserie Trophée Andros.

Nachdem er in der Vergangenheit bereits mit einem Elektrorennwagen am Start war, geht der Franzose nun erstmals für das Belgian Audi Club Team WRT an den Start. «Die Serie macht viel Spaß und ich bin glücklich, mit dieser Mannschaft anzutreten», sagte der 24 Jahre alte Profi.

Er teilt sich den Audi A1 quattro Startnummer 11 mit seinem Landsmann Lionel Daziano, der in der vergangenen Saison die «Elite 2»-Klasse gewonnen hat. Das Schwesterauto mit der Nummer 2 steuern der frühere Formel-1-Pilot Olivier Panis und die Französin Bérénice Demoustier. Die Saison beginnt im Dezember im französischen Wintersportort Val Thorens und umfasst bis Februar 2016 sieben Veranstaltungen.

In der kommenden DTM-Saison wird Tambay nach einem schwachen Jahr 2015 erneut für Audi an den Start gehen, wie die Ingolstädter am vergangenen Wochenende offiziell bestätigten. Der Franzose wird allerdings für ein neues Team fahren: Er tauscht mit seinem Markenkollegen Nico Müller, verlässt Abt und schließt sich dem Team Rosberg an.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 03.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 03.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 03.12., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE