DTM: Antonio Felix da Costa geht zu Andretti

Von Andreas Reiners
DTM
Antonio Felix da Costa

Antonio Felix da Costa

Antonio Felix da Costa setzt seine Karriere in der Formel E fort. Der Portugiese fährt in der neuen Saison für Amlin Andretti.

Für den BMW-Piloten wird es die dritte Saison in der Formel E sein. Felix da Costa wird sein Debüt nach zwei Jahren bei Amlin Aguri für Andretti am 9. Oktober beim ersten ePrix der neuen Saison in Hongkong feiern.

«Ich habe die Art, wie Amerikaner den Rennsport und Sport im Allgemeinen angehen, immer geliebt. Ich bin großer IndyCar-Fan und für mich war Andretti immer ein Kult-Team. Wir haben ein großartiges Team, das Auto sieht gut aus und die Menschen um mich herum sind super-professionell. Ich bin bereit, in die Saison zu starten», sagte Felix da Costa, der Simona de Silvestro ersetzt und damit neuer Teamkollege von Robin Frijns wird.

«Wir freuen uns, Antonio bei uns im Team begrüßen zu können», sagte Teambesitzer Michael Andretti. «Ich denke, dass wir jetzt eine der stärksten Fahrerpaarungen des ganzen Feldes haben. Wir haben die Entwicklung von Antonio in den letzten zwei Jahren intensiv beobachtet. Er ist ein wirklich beeindruckender Fahrer.»

Felix da Costa hat bislang einen Sieg in der Elektroserie feiern können, in seiner ersten Saison 2014/15 in Buenos Aires. Sein erstes Jahr beendete er als Achter, im zweiten Jahr wurde er 13.

Parallel zur Formel E geht Felix da Costa seit 2014 auch in der DTM an den Start. In 38 Rennen holte er bislang einen Sieg und drei Podiumsplätze. Die Tourenwagenserie hat für den BMW-Mann bislang Priorität, bei Termin-Kollisionen trat der 24-Jährige in der DTM an. Wie es dort für ihn nach seiner insgesamt dritten Saison weitergehen wird, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Aktuell belegt er Platz 17.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 16.01., 17:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 16.01., 17:35, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2017
  • Sa. 16.01., 17:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 17:55, ATV
    Bauer sucht Frau
  • Sa. 16.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 16.01., 18:10, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 16.01., 18:30, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2018
  • Sa. 16.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
4DE