Bauer: «Kein Gefühl in den Fingern»

Von Jan Sievers
Eisspeedway
«Vom Speed bin ich gut dabei», meint Günther Bauer (re.)

«Vom Speed bin ich gut dabei», meint Günther Bauer (re.)

Erst liess der Winter lange auf sich warten, nun ist die Kältewelle da. Günther Bauer musste seine Testfahrten vorzeitig beenden.

«Es ist zum Verrecken, gestern hatten wir minus 27 Grad, heute sollen es 30 minus werden», berichtet der Deutsche Meister. «Ich hatte gestern noch mal 15 Runden lang getestet, doch es bringt einfach nichts bei der Kälte. In den Fingern hat man kein Gefühl, und auch das Material wird unnötig gewaltig belastet.»

Auf einem See in Schweden probierte [*Person 544 Günther Bauer*] weitere Teile aus, nach dem er am Wochenende beim Trainingslager der SVEMO bereits einen dritten Platz bei einem Trainingsrennen belegt hatte. «Von der Geschwindigkeit sind wir ganz gut dabei, so wie es aussieht», zieht Bauer Resümee.

«Der See, auf dem wir trainiert haben, ist riesig gross, die Organisatoren haben mehrere Bahnen geschoben», beschreibt der Bayer die paradiesischen Trainingsbedingungen. «Einige Änderungen an den Bikes, die wir probiert haben, haben nicht so hingehauen, aber im Grossen und Ganzen sind wir recht zufrieden mit den Ergebnissen der Testfahrten.»

Wegen der extremen Temperaturen musste Bauer das Trainingslager zwei Tage eher beenden als geplant und ist nun auf dem Rückweg nach Deutschland. «Meinen Transporter lasse ich in Schweden. Am 27. Dezember fliege ich dann wieder zurück, um nach Weihnachten an den letzten beiden Rennen des Santa Cups teilnehmen zu können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE