F.C.C. TSR Honda France verpflichtet Mike di Meglio

Von Helmut Ohner
Endurance-WM
Mike di Meglio wechselt zu F.C.C. TSR Honda France

Mike di Meglio wechselt zu F.C.C. TSR Honda France

Nach dem Ausstieg von GMT94 Yamaha sicherte sich F.C.C. TSR Honda France die Dienste von Mike di Meglio. Gemeinsam mit Josh Hook und Freddy Foray soll der Achtelliter-Weltmeister 2008 den Titel erfolgreich verteidigen.

In der gerade zu Ende gegangenen Saison der Langstrecken-Weltmeisterschaft waren die Teams von F.C.C. TSR Honda France und GMT94 Yamaha bis zum Finale in Suzuka erbitterte Rivalen im Kampf um den Titel. Letzten Endes setzten sich die Honda-Piloten Josh Hook, Freddy Foray und Alan Techer gegen die Yamaha-Fahrer David Checa, Niccolò Canepa und Mike di Meglio durch.

Weil sich GMT94-Teamchef Christophe Guyot ab sofort auf die Supersport-Weltmeisterschaft konzentrieren wird, zögerte man bei F.C.C. TSR Honda France nicht lange und verpflichtete Mike di Meglio als Ersatz für den verletzungsanfälligen Alan Techer. Mit dem Achtelliter-Weltmeister 2008 hofft man, den Weltmeistertitel erfolgreich verteidigen zu können.

Bereits in vier Wochen kommt es Mitte September beim Bol d’Or in Le Castellet zum ersten Aufeinandertreffen in der Saison 2018/2019. Als regierender Weltmeister zählt F.C.C. TSR Honda France neben dem Dritten in der abgelaufenen Saison, Honda Endurance, dem Langstrecken-Weltmeister 2009 YART-Yamaha und Rekord-Weltmeister Suzuki Endurance zum engsten Favoritenkreis.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 12:25, Motorvision TV
Bike World
Sa. 30.05., 12:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Sa. 30.05., 13:20, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 30.05., 13:20, History Channel
Tuning Extrem - Truck-Makeover
Sa. 30.05., 13:30, Kinderkanal
Ella und das große Rennen
Sa. 30.05., 13:45, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 30.05., 14:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 14:40, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Sa. 30.05., 14:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2004: Griechenland - Portugal
» zum TV-Programm