Der Bol d’Or kann kommen

Von Helmut Ohner
Steve Plater, Cameron Donald, John McGuinness, Keith Amor

Steve Plater, Cameron Donald, John McGuinness, Keith Amor

Das Honda TT Legenden Team hat die Vorsaisontests für die Endurance-WM abgeschlossen.

Knapp vor dem Saisonstart zur Langstrecken-Weltmeisterschaft am 16. April in Magny Cours schloss das TT Legenden Team von Honda UK auf der Rennstrecke von Darley Moor die intensive Saisonvorbereitungsphase mit einer Rennsimulation über sechs Stunden ab.

Bei feuchten und windigen Verhältnissen erledigten John McGuinness, Steve Plater, Keith Amor und Ersatzfahrer Cameron Donald ihr Pensum ohne nennenswerte Probleme und wechselten sich auf der Honda CBR1000RR Fireblade im 20-Minuten-Rhythmus ab, um vor allem die Boxenstopps zu perfektionieren.

Nach der sechswöchigen Testphase zeigte sich die gesamte Mannschaft mit den erzielten Fortschritten zufrieden und fiebert ihrem ersten Antreten beim Bol d’Or mit viel Zuversicht entgegen.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.08., 12:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 15:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Do.. 18.08., 15:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Do.. 18.08., 18:45, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Do.. 18.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 18.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 18.08., 20:00, Motorvision TV
    Andros Trophy 2019
  • Do.. 18.08., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.08., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3AT