Penz13: Optimistisch fürs Rennen in Oschersleben

Von Helmut Ohner
Endurance-WM
Mercer drehte konstant schnelle Runden

Mercer drehte konstant schnelle Runden

Mit der zehnten Startposition hat sich das Penz13.com Franks Autowelt Racing Team eine gute Ausgangsposition für ihr Heimrennen geschaffen.

Das Penz13.com Franks Autowelt Racing Team ist mit seinen Piloten Jason Pridmore, Pedro Vallcaneras und Steve Mercer auf den zehnten Startplatz des Deutschland-Laufes der FIM World Endurance Championship gelandet. Bei heißen Temperaturen waren um die Mittagszeit kaum Zeitenverbesserungen möglich, lediglich Vallcaneras war noch ein paar Hundertstel schneller als am Vortag.

Der zehnte Startplatz in der Gesamtwertung des Zeittrainings bedeutete für die BMW-Truppe außerdem den fünften Rang im Superstock-Klassement. Auf die Schnellsten der Klasse, dem LMS Suzuki Juniors Team, fehlten der deutschen Mannschaft rund um den ehemaligen Rennfahrer Rico Penzkofer gerade einmal 0,49 Sekunden.

«Alles läuft bei uns soweit nach Plan und ich bin für das morgige Rennen optimistisch. Ich bin froh, dass mich der Sturz von gestern und die Prellungen beim Fahren nicht behindern. Acht Stunden sind nicht lang, also müssen wir von Anfang an alles geben», freut sich Pridmore auf das Rennen.

«Heute war es etwas wärmer, daher sind die meisten nicht schneller geworden. Ich konnte aber konstant meine 29er-Rundenzeiten fahren. Das ist eine gute Basis für morgen», analysiert Mercer. Und Teamkollege Vallcaneras ergänzt: «Ich denke, wir sind für das Rennen gut aufgestellt. Die Zeitunterschiede sind ziemlich eng, da gilt es fehlerfrei über die runden zu kommen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE