Nina Prinz: 2014 Langstrecken-WM mit QMMF

Von Andreas Gemeinhardt
Endurance-WM

Nina Prinz wird mit dem Team der QMMF alle Läufe der Superstock-Wertung in der FIM Endurance-Weltmeisterschaft 2014 bestreiten.

Da in diesem Jahr die FIM Endurance-Weltmeisterschaft auf den Losail International Circuit nach Katar zurückkehrt, wird die Qatar Motor and Motorcycle Federation (QMMF) nach einem Jahr Abstinenz wieder zwei Teams auf Punktejagd schicken. Mit dabei ist Nina Prinz, die für QMMF auch die Qatar Superbike Championship bestreitet.

«Einer meiner Teamkollegen ist Alexander Cudlin», berichtet Prinz. «Wer mein zweiter Partner sein wird, entscheidet sich in Kürze. Wir werden in der FIM Endurance-Weltmeisterschaft bei allen Läufen der Superstock-Wertung antreten. Die ersten Testfahrten sind für Ende März geplant.»

In der Saison 2012 gewann das Qatar Endurance Racing Team (QERT) mit Nina Prinz, Anthony West (AUS) und Nasser Al Malki (Q) den Endurance-Superstock-WM-Lauf auf den Losail International Circuit und holte sich den dritten Platz der Superstock-Wertung bei der deutschen WM-Runde in Oschersleben.

Neben den Rennen zur Endurance-WM wird die zweifache Europameisterin die noch fünf ausstehenden Läufe der Qatar Superbike Championship in Angriff nehmen. Hinter Alex Cudlin (AUS/85 Punkte) und Nasser Al Malki (Q/67 Punkte) liegt sie mit 61 Punkten zurzeit auf dem dritten Platz der Gesamtwertung. Außerdem wird Prinz erneut bei fast allen FR-Performance-Events als Instruktor vor Ort sein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE