YART: Mit Parkes und Laverty in Oschersleben

Von Helmut Ohner
Bereits in Suzuka trat Monster Energy Yamaha mit zwei Mannschaften an. Jetzt hat Mandy Kainz auch für das Acht-Stunden-Rennen in Oschersleben zwei Teams gemeldet.

Mit dem Australier Broc Parkes und dem Nordiren Michael Laverty werden beim Acht-Stunden-Rennen in Oschersleben, dem dritten Lauf zur Endurance-Weltmeisterschaft, zwei Fahrer aus dem aktuellen MotoGP-Feld für Monster Energy Yamaha am Start stehen. «Broc hat im letzten Jahr den Rundenrekord für Langstrecken-Motorräder aufgestellt und Michael steht ihm in nichts nach. Ich rechne also zumindest mit einem Top-3-Ergebnis der beiden, mit einigem Rennglück sogar mit dem Sieg», glaubt Teamchef Mandy Kainz an die Schnelligkeit seiner Piloten.

Neben diesen beiden wird Kainz wie in Japan mit Monster Energy Yamaha – YART auch noch ein zweites Team an den Start bringen. Gesteuert wird dieses Motorrad von den beiden Australiern Wayne Maxwell und Rick Olson sowie dem Slowenen Igor Jerman. «Nach dem Ausfall dieser Mannschaft beim Saisonauftakt sind ihre Chancen in der Weltmeisterschaft nicht mehr besonders groß. Das ist auch der Grund, warum ich Parkes und Laverty mit einem zweiten Motorrad fahren lasse. Durch den vierten Rang in Suzuka können sie bei der Vergabe des WM-Titels noch ein gehöriges Wörtchen mitreden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 28.11., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.11., 04:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 28.11., 05:10, Motorvision TV
    Classic
  • So.. 28.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 28.11., 06:00, Motorvision TV
    Magazin
  • So.. 28.11., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 28.11., 06:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 28.11., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 28.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 28.11., 09:10, Motorvision TV
    Dubai International Baja Rally 2021
» zum TV-Programm
6DE