Nullrunde für Suzuki Endurance in Suzuka

Von Helmut Ohner
Endurance-WM

Nach einem Highspeed-Sturz von Vincent Philippe blieb Suzuki Endurance beim Acht-Stunden-Rennen in Suzuka punktelos. Der 14-fache Langstrecken-Weltmeister liegt nun auf Platz 4 der WM-Tabelle.

Auch wenn Vincent Philippe, Anthony Delhalle und Etienne Masson im Training für das Acht-Stunden-Rennen in Suzuka nur den 17. Platz in der Startaufstellung erreicht hatten, machte man sich bei Suzuki Endurance Hoffnungen, beim prestigeträchtigen Langstreckenbewerb in Japan fleißig Punkte zu sammeln.

Philippe gelang ein perfekter Start, für die Rennleitung sogar etwas zu perfekt. Der 14-fache Weltmeister wurde wegen Frühstarts mit einer Durchfahrtsstrafe belegt, die SERT viel Zeit und Positionen kosten sollte.

Beim Versuch die verlorene Zeit durch gesteigertes Risiko wieder wett zu machen, stürzte Philippe bei hoher Geschwindigkeit und verwandelte seine Suzuki GSX-R1000 in einen Schrotthaufen. Trotz starker Beschädigung rettete sich der Franzose unter dem Jubel der Zuseher an die Box.

Philippe, Delhalle und Masson versuchten danach zwar noch, ein respektables Resultat einzufahren, mehr als Platz 22 war unter diesen Voraussetzungen nicht mehr möglich. Damit blieb der Titelverteidiger nach langer Zeit wieder einmal ohne WM-Punkte und liegt vor dem Finale in der WM-Tabelle mit neun Punkten Rückstand auf April Moto Motors Events (Gregg Black, Gregory Fastré, Alex Cudlin), die in Suzuka für ihren 19. Rang zwei, am Ende vielleicht entscheidende WM-Zähler einheimsen konnten, an vierter Stelle.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 15:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Do. 04.06., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Do. 04.06., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 04.06., 15:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Do. 04.06., 16:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Do. 04.06., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Do. 04.06., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 16:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Do. 04.06., 16:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Do. 04.06., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm