Die neue World Enduro Super Series startet 2018 durch

Von Andreas Gemeinhardt
Enduro
Das offizielle Logo der neuen World Enduro Super Series

Das offizielle Logo der neuen World Enduro Super Series

In der Saison 2018 wird erstmals die neue World Enduro Super Series, welche die Hard, Classic, Beach und Cross Country verbindet, ausgetragen - inklusive dem Red Bull Hare Scramble am Erzberg.

Die neu in das Leben gerufene Offorad-Meisterschaft World Enduro Super Series vereint ab dem kommenden Jahr acht der härtesten Enduro-Rennen in acht Ländern und verlangt von den Teilnehmer Perfektion bei Speed, Technik und Ausdauer. Die World Enduro Super Series steht für alle Enduro-Sektionen, wie Classic Enduro, Hard Enduro, Beach Racing und Cross Country.

«Wir freuen uns sehr, die Schaffung der World Enduro Super Series bekannt zu geben», erklärte WESS-Geschäftsführer Philipp Stossier. «Die Vielfalt der Events, sowie der Mix aus Authentizität und Moderne sind die Elemente, die unsere neue World Enduro Super Series ausmachen.»

«Ein Top-Enduro-Racer muss viele Fähigkeiten in sich vereinen: Geschwindigkeit, Ausdauer, technische Fähigkeiten, Entschlossenheit und die Bereitschaft, sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Wir erfinden mit der World Enduro Super Series das Rad nicht neu, aber wir vereinen mit der WESS bereits etablierte Enduro-Wettkämpfe mit einen neuen und größeren Kommunikations-Plattform unter einem Dach.»

Die Website iRideWESS.com wird die zentrale Informations-Drehscheibe für die der World Enduro Super Series sein und zusammen mit den Social-Media-Feeds der Serie die Präsentation in den digitalen Medien sicherstellen.

Es werden aktuelle Meisterschafts- und Event-News sowie Serienstände, Event-Eintrittsinformationen, Videos und vieles mehr abrufbar sein. iRideWESS.com wird offiziell am 11. Februar 2018, drei Monate vor dem Start der World Enduro Super Series, offiziell eröffnet.

World Enduro Super Series - Terminkalender 2018
18. bis 20. Mai: Extreme XL Lagares (Portugal)
31. Mai bis 3. Juni: Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble (Österreich)
08. bis 10. Juni: Trefle Lozerien AMV (Frankreich)
24. bis 28. Juli: Red Bull Romaniacs (Rumänien)
TBA im September: Red Bull 111 Megawatt (Polen)
26. bis 27. Oktober: Gotland Grand National (Schweden)
10. bis 11. November: Red Bull Knock Out (Niederlande)
Ein weiterer Termin für 2018 ist noch in Planung.

World Enduro Super Series 2018
Website: www.iRideWESS.com
Instagram: @iRideWESS
Facebook: @iRideWESS
Twitter: @iRideWESS

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 20:50, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Sa. 23.01., 21:00, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 23.01., 21:40, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Sa. 23.01., 22:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 23.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 23.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
4DE