US-KTM-Werksteam: Mehr Sicherheit

Von Andreas Gemeinhardt
Enduro
Cory Buttrick - KTM GNCC.

Cory Buttrick - KTM GNCC.

Vom « Eject Helmet Removal System» erhofft man sich mehr Sicherheit – Nicht nur im Offroad-Bereich.

Das Shock Doctor KTM GNCC Werks-Team mit Kurt Caselli, Nathan Kanney, Kailub Russell und Cory Buttrick ist das erste Offroad-Team welches das « Shock Doctor Eject Helmet Removal System» verwendet. Dieses Helm-System wurde entwickelt, um eine sicherere Abnahme des Helmes nach Unfällen zu gewährleisten. Die American Motorcyclist Association (AMA) machte das System inzwischen für alle professinellen Supercross- und Offroad-Rennserien zur Vorschrift.

«Ich fühle mich sicherer, seit das System in meinem Helm installiert ist», erklärt Cory Buttrick. «Man weiss nie was im Motorssport passiert. Ich weiss aber, wenn der schlimmste Fall eintritt, kann dieses System mein Leben retten.» Shock Doctor/KTM-Manager Antti Kallonen fügte hinzu: «Wir hoffen, dass noch mehr Motorsportler davon Gebrauch machen und wollen das System auch in anderen Rennserien einsetzen.»

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:40, hr-fernsehen
Hubert und Staller
Mi. 27.05., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 15:25, N24
WELT Drive
Mi. 27.05., 15:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 27.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Mi. 27.05., 17:55, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm