OAK mit Honda- und Sato-Debüt in Fuji

Von Guido Quirmbach
FIA WEC
Takuma Sato und der OAK-Pescarolo mit Honda-Power

Takuma Sato und der OAK-Pescarolo mit Honda-Power

Neuer Fahrer und neuer Motor beim französischen Privatteam.

Die Formel 1 geht, die WEC kommt nach Japan. Autos und Material der WEC sind inzwischen im Fahrerlager von Fuji angekommen und kann heute von den Teams in Empfang genommen werden.

Am Fuss des Fujiyama wird am Sonntag der vorletzte Lauf zur Langstrecken-Weltmeisterschaft gestartet. In der LMP1-Klasse gibt es Zuwachs, wie angekündigt kehrt OAK-Racing zurück. Der Judd-Motor wurde durch Honda-Power ersetzt, Takuma Sato, bis gestern der letzte Japaner, der bei einem Grand Prix auf dem Podium stand, führte in Magny Cours den Shakedown durch und wird auch in Fuji neben den Stammfahrern Bertrand Baguette und Dominik Kraihamer sein Debüt in der WEC geben.

Sato war vom Pescarolo-HPD angetan: «Das Team hat sich im Rahmen der wenigen Zeit sehr gut vorbereitet. Das Auto zeigte eine gute Performance, auch die Ingenieure waren zufrieden, so dass ich denke, dass wir in Fuji konkurrenzfähig sind!» so der diesjährige IndyCar-Pilot.

Gegen Audi oder Toyota dürfte es nicht reichen, ab er es wird interessant zu beobachten sein, wie sich das betagte Pescarolo-Chassis gegen die HPD-Eigenkonstruktionen von Strakka und JRM schlagen wird.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 12:25, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Mo. 03.08., 13:30, Sky Sport 1
Formel 3
Mo. 03.08., 13:30, Sky Sport HD
Formel 3
Mo. 03.08., 14:30, Sky Sport 1
Formel 2
Mo. 03.08., 14:30, Sky Sport 1
Formel 2
Mo. 03.08., 14:30, Sky Sport HD
Formel 2
Mo. 03.08., 14:30, Sky Sport HD
Formel 2
Mo. 03.08., 15:10, Motorvision TV
Super Cars
Mo. 03.08., 15:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mo. 03.08., 15:35, Sky Sport 1
Porsche Supercup
» zum TV-Programm
18