Teamchef Sir Frank Williams: Lungenentzündung!

Von Mathias Brunner
Formel 1

​Mike O’Driscoll, CEO der Williams-Gruppe, enthüllt in Mexiko: «Der Grund, wieso Claire Williams nicht in Mexiko ist – Sir Frank Williams hat eine Lungenentzündung erlitten. Er erholt sich davon nur langsam.»

Seit einigen Rennen haben wir Claire Williams nicht mehr im Formel-1-Fahrerlager gesehen, nun enthüllt der Engländer Mike O’Driscoll – CEO der Williams-Gruppe – was los ist: «Teamgründer Sir Frank Williams durchlebt derzeit schwierige Monate. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden (wegen eines Eingriffs am Rücken, M.B.), dann erlitt er eine Lungenentzündung. Davon erholt er sich nur langsam. Jeder weiss, wie nahe Claire ihrem Vater steht, also fand sie es richtig, bei Frank Williams zu sein. Und ich habe die Leitung des Rennstalls vor Ort übernommen.»

O’Driscoll sagte dann, dass dies nur noch hier in Mexiko der Fall sein werde, ab Brasilien sollte die 40jährige Claire wieder im Fahrerlager sein.

1977 gründete Frank Williams, heute 75 Jahre alt, «Williams Grand Prix Engineering». Drei Jahre später war Williams mit Alan Jones Weltmeister. In den 1990er Jahren dominierten die Williams-Piloten das Geschehen in der Königsklasse und holten den Titel insgesamt neun Mal nach Grove.

Frank Williams ist seit einem Autounfall 1986 unweit von Le Castellet an den Rollstuhl gefesselt. Erst in den letzten Jahren zog sich schrittweise aus dem Tagesgeschäft zurück und übertrug einen Teil seiner Aufgaben auf seine Tochter Claire.

Folgen Sie uns auch auf Facebook! Dort finden Sie News aus der Automobil-Welt von SPEEDWEEK.COM.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE