Lewis Hamilton emotional und im Party-Modus

Von Andreas Reiners
Formel 1
Lewis Hamilton mit seiner Mutter Carmen

Lewis Hamilton mit seiner Mutter Carmen

Nach dem Gewinn des vierten WM-Titels ließ es Lewis Hamilton krachen. Mit einem Privatjet flog er von Mexiko nach Miami.

Das erste Champagner-Glas genehmigte sich Lewis Hamilton auf seiner «Ehrenrunde». Nach seinem ersten Interview als Weltmeister mit David Coulthard hatte sich der 32-Jährige zu Fuß auf den Weg in die Mercedes-Box gemacht, vorbei an vielen, überraschten Fans, die in die entgegengesetzte Richtung wollten, also in die Richtung, aus der Hamilton kam.

Einige erhaschten einen Blick, klopften Hamilton schnell auf die Schulter, der zwar keine Berührungsängste, dafür aber keine Zeit hatte. Er wollte zu seinem Team. Bevor er in der Box verschwand, schnappte er sich noch schnell ein Champagner-Glas. Anschließend stand er noch den Medien Rede und Antwort, ehe die Feierlichkeiten endlich begannen.

Falsch: Vorher musste der Brite noch etwas loswerden, nahm ein emotionales Video auf, in dem er seinen langen Weg Revue passieren lässt.

Die große Party beging Hamilton mit Freunden und Familie, darunter auch seine Mutter Carmen. Mit einem Privatjet legte der Hamilton-Clan die rund 2000 Kilometer von Mexiko-City nach Miami zurück.

Mit an Bord: Patenkind Hiero, den er seinen Followern auf Instagram in einem kurzen Video vorstellt. Hamilton selbst singt dabei den Hit «To be loved» des amerikanischen Sängers Jackie Wilson. In dem Stil ging es weiter bis in den Nachtclub Liv Miami, wo der 32-Jährige seinen Titelgewinn feierte.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm