Lewis Hamilton: «Für mich gab es nur Vettel»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Lewis Hamilton: «Ich war mir meiner Sache in diesem Jahr sicherer»

Lewis Hamilton: «Ich war mir meiner Sache in diesem Jahr sicherer»

Lewis Hamilton blickt noch einmal auf sein WM-Duell mit Sebastian Vettel und gesteht: «Ich wusste, dass es alles an Kraft und Können erfordern würde, um ihn Wochenende um Wochenende herauszufordern.»

Formel-1-Champion Lewis Hamilton schaffte es in diesem Jahr, mit seinem WM-Kontrahenten Sebastian Vettel gleichzuziehen: Nach einem langen und harten Duell gegen den Ferrari-Star holte der Silberpfeil-Pilot seinen vierten Titel und krönte sich damit zum erfolgreichsten britischen GP-Piloten der Geschichte.

«Ich wusste von Anfang an, dass es ein entscheidendes Jahr werden würde», erklärt der 62-fache GP-Sieger rückblickend im Gespräch mit Sky Sports F1. Und er räumt unumwunden ein: «Ich wusste, dass ich in Bestform sein musste. Und ich wusste auch, womit ich es zu tun hatte. Es bestand kein Zweifel daran, welchen Effekt es haben würde, einen vierfachen Weltmeister und Ferrari in einem derart harten Kampf zu besiegen.»

Hamilton schildert: «Ich habe nur daran gedacht, dass ich einen vierfachen Champion besiegen muss. Ich hatte keinen anderen Fahrer im Blick, es gab nur ihn für mich. Und ich wusste, dass es alles an Kraft und Können erfordern würde, um ihn Wochenende um Wochenende zu schlagen. Mir war klar, dass er konstant sein würde und ich deshalb jedes Mal noch etwas besser sein musste.»

«Ich denke, ich war mir meiner Sache in diesem Jahr sicherer», analysiert der Mercedes-Star, und verrät: «Das hat mit verschiedenen Dingen zu tun – das Älterwerden, das Vertrauen in die eigene Arbeitsweise und die Beziehungen zu den Jungs, mit denen man zusammenarbeitet.»

«Wir hatten einen bombensicheren Plan und eine klare Vorstellung davon, wie wir die Dinge angehen würden. Und es herrschte eine neue positive Energie, die wir schon lange nicht mehr verspürt haben. Ausserdem traten wir gegen ein anderes Team an, das motivierte uns zusätzlich, die benötigte Extra-Meile zu gehen», erklärte Hamilton weiter.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
8DE