Spanien-Defekte geklärt

Von Peter Hesseler
Formel 1
defekte spanien geklärt

defekte spanien geklärt

Vibrationsbedingter Bremsscheibenbruch bei Vettel und falsche Radmontage bei Hamilton sollen die Ursachen für ihre Probleme in Barcelona gewesen sein.

Die Defekte von [*Person Sebastian Vettel*] und [*Person Lewis Hamilton*] aus dem Spanien-Grand-Prix vom vorigen Sonntag sollen geklärt sein, vermeldet Auto-Motor-und-Sport.com.

Im Falle Vettels sei die linke vordere Bremsscheibe am Red Bull RB6-Renault in Folge von Vibrationen in Längsrichtung gebrochen, meldet der Onlinedienst. Nur Vettels Umsteigen auf die Motorbremse während des Rennens habe verhindert, dass auch die rechte Bremsscheibe gegen Rennende in Mitleidenschaft gezogen worden sei. Der Heppenheimer war zunächst auf eine Position ausserhalb der Podestränge zurückgefallen, hatte aber dann durch Hamiltons defektbedingten Unfall und mit seinem eigenen Können noch Rang 3 ins Ziel gerettet.

Ungewöhnlich an dem Vorfall ist, dass der Kurs von Barcelona nicht als sonderlich anspruchsvolle Prüfung für die Bremsen gilt.

Im Falle Hamiltons, der zwei Runden vor Schluss den fast sicheren zweiten Platz verlor, war eine Felge des McLaren-Mercedes gebrochen, weil beim vorangegangenen Boxenstopp die linke vordere Radmutter nicht ganz festgezogen worden war. Anschliessend löste sie sich nach und nach, erzeugte eine Unwucht und ruinierte so die Felge. Hamilton musste die Reifenstapel ansteuern und musste volle 18 Zähler sausen lassen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 14.06., 09:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 09:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 10:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 14.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 14.06., 10:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 11:50, Motorvision TV
    Truck World
  • Mo.. 14.06., 12:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 14.06., 13:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mo.. 14.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
3DE