Silverstone-GP im Fernsehen: Was macht das Wetter?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Die ersten Fans sind schon vor Ort

Die ersten Fans sind schon vor Ort

​​​Regen gehört zu einem Grand-Prix-Rennwochenende in Silverstone wie Rolls zu Royce. Das launische britische Sommerwetter verspricht jedes Mal reichlich Spannung. Wie ist es bei der Ausgabe 2018?

Es gibt nur drei Rennstrecken weltweit, auf welchen Regen selbst dem missmutigsten Besucher wenig auszumachen scheint, denn ein Regenguss gehört dort einfach zur Tradition: Nürburgring, Spa-Francorchamps – und natürlich Silverstone. Die Historie auf der ersten aller Formel-1-Rennstrecken hat gezeigt: Bei nasser Bahn haben wir einige fabelhafte WM-Läufe erlebt.

Vor dem dritten Rennen innerhalb von drei Wochen können die überarbeiteten Mitarbeiter der Rennställe ein wenig durchatmen: Für die meisten Rennställe bedeutet Silverstone der Heim-GP, die Werke sind nicht weit entfernt. Das Aufstellen des Materials hier ging reibungslos vonstatten – ganz im Gegensatz zum Abbau in Le Castellet in einem Gewitter oder zum Aufbau in Österreiche bei Regen.

Was macht das Wetter am kommenden Wochenende? Aus heutiger Sicht wird es freundlich warm bis sogar heiss. Temperaturen von bis zu 30 Grad werden vorhergesagt (Spitzenwert am Renntag), Grossbritannien steht unter einer stabilen Hochdruckzone.

Die Fans rücken derzeit zu Tausenden an, viele Campingplätze sind bereits gut gefüllt. Silverstone wird auch am kommenden Sonntag ausverkauft sein, und was ein richtiger Brite ist, der lässt sich vom Wetter nicht abschrecken – weder von der Sonne noch von Regen. Den Schirm kann man schliesslich immer benutzen.

Damit Sie nichts von der ganzen Action aus Silverstone verpassen, haben wir für Sie die wichtigsten TV-Termine zusammengestellt.

Britischer Grand Prix im Fernsehen

Freitag, 6. Juli
14.55: n-tv – 2. Freies Training live
18.15: ORF1 – Training Highlights

Samstag, 7. Juli
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.45: RTL – Qualifying live
18.10: ORF1 – Qualifying Highlights
18.20: n-tv – Formel 1 kompakt

Sonntag, 8. Juli
14.00: ORF1 – Formel-1-News
14.15: RTL – Countdown zum Rennen
14.35: ORF1 – das Rennen
14.40: SF2 – Vorberichte und Rennen live
15.00: RTL – Rennen live
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
17.00: ORF1 – Rennanalyse
18.20: n-tv – Das Rennen kompakt

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
68