Kanada-GP im Fernsehen: Heute Nachmittag geht’s los!

Von Rob La Salle
Formel 1
Max Verstappen: 25. GP-Podestplatz im Visier

Max Verstappen: 25. GP-Podestplatz im Visier

Die GP-Stars dürfen am heutigen Trainingsfreitag erstmals in diesem Jahr auf dem Circuit Gilles Villeneuve ausrücken. Wer nichts von der Action verpassen will, findet hier alle entsprechenden Sendezeiten.

In Kanada erwartet die GP-Stars die berühmt-berüchtigte «Wall of Champions», der bereits einige grosse Namen des Sports Tribut zollen mussten. Hohe Geschwindigkeiten und harte Bremszonen halten auch die Ingenieure am kanadischen Rundkurs auf Trab – die GP-Fans dürfen sich deshalb auf ein Rennwochenende freuen, das in vielerlei Hinsicht Spannung verspricht.

So hat Mercedes für den siebten WM-Lauf in Montreal eine neue Motor-Ausbaustufe angekündigt, mit der Zugpferd Lewis Hamilton seinen sieben Kanada-GP-Sieg einfahren will. Auch Ferrari-Talent Charles Leclerc hofft auf ein erfolgreiches Wochenende in Kanada. Denn der Monegasse könnte bereits an diesem Wochenende seinen 100. WM-Punkt einfahren – in nur 27 Renneinsätzen in der WM hat er bereits 96 Zähler sammeln können.

Auch für den weitaus routinierteren Racing-Point-Piloten Sergio Pérez könnte das anstehende GP-Wochenende einen besonderen Statistik-Meilenstein bringen, denn wenn es der Rennfahrer aus Guadalajara bis zur 45. Rennrunde schafft, kann er sich über 9000 Formel-1-Umläufe freuen, die er in seiner bisherigen GP-Karriere gedreht hat.

Red Bull Racing-Star Max Verstappen strebt hingegen seinen 25. GP-Podestplatz an, nachdem er in dieser Saison bereits zwei Mal auf dem Treppchen gelandet ist: Beim Saisonauftakt in Melbourne sowie beim Europa-Auftakt in Spanien stand der Niederländer jeweils als Dritter auf dem Podest. Alle anderen Saisonläufe in diesem Jahr hat er als Vierter beendet.

Wer sehen will, wie Verstappen und Co. ins siebte Rennwochenende der Saison starten, muss sich bis zum Nachmittag gedulden: Um 16 Uhr (MESZ) beginnt das erste freie Training, die zweite Session steht dann um 20 Uhr auf dem Programm. Alle Sendezeiten der deutschsprachigen TV-Stationen gibt’s hier:

Der Kanada-GP im TV

Freitag, 7. Juni
15.55: n-tv – 1. Freies Training
15.55: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
18.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
19.55: n-tv – 2. Freies Training
19.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
21.35: n-tv – PS-Reportage, Vettels Fitness
21.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
23.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung

Samstag, 8. Juni
0.10: ORF 1 – Training-Highlights
0.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
4.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
5.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
13.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
15.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
16.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training
18.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
19.10: n-tv – Freies Training Zusammenfassung
19.45: n-tv – Qualifying
19.45: Sky Sport 1 – Qualifying
20.00: SRF Info – Qualifying
21.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
22.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
23.30: ORF 1 – Qualifying-Highlights
23.45: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 9. Juni
0.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
2.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
4.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
18.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
19.15: Sky Sport 1 – Vorberichte
19.05: RTL – Countdown
19.05: ORF 1 – Formel-1-News
19.30: SF Info – GP Kanada
19.50: ORF 1 – GP Kanada
20.05: Sky Sport 1 – GP Kanada
20.00: RTL – GP Kanada
21.55: RTL – Siegerehrung und Highlights
21.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
22.15: Sky Sport 1 – GP Kanada Wiederholung
23.00: ORF 1 – GP Kanada Analyse

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 12.08., 18:31, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 18:50, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 12.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 12.08., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Sky Sport 2
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mi. 12.08., 20:30, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
18