Mark Webber: Verspätetes Geburtstagsgeschenk

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Webber: «Das hätte leicht schiefgehen können»

Webber: «Das hätte leicht schiefgehen können»

In Spa-Francorchamps sicherte sich Mark Webber die fünfte Pole-Position des Jahres.

Die Rechnung ging für [*Person Mark Webber*] auf: Der WM-Leader, der gestern seinen 34. Geburtstag feierte, holte sich auf der Ardennen-Achterbahn die fünfte Pole-Position 2010. «Wir wussten, dass die erste Runde sehr wichtig wird, denn das Wetter war schon gestern unberechenbar, also wollten wir so schnell wie möglich eine gute Zeit fahren», erklärte der Australier. «Das ist einer dieser Tage, der ganz leicht hätte in die Hose gehen können», fügt er sichtlich erleichtert an.

Einen besonderen Druck spürt der WM-Leader (noch) nicht: «Es sind noch sieben Rennen zu fahren, da kann so viel passieren, wir werden morgen sehen, was drinliegt», bleibt er vorsichtig.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE