Mercedes: Bald 300 GP

Von Peter Hesseler
Formel 1
Piero Tarufi 1955 im Mercedes W196 in Monza

Piero Tarufi 1955 im Mercedes W196 in Monza

Die Stuttgarter Nobelmarke nähert sich mit den Silberpfeilen einem Formel-1-Jubiläum.

Mercedes erfreut seine Fans vor dem Klassiker von Monza am 12. September mit einigen statistischen Feinheiten.

Das Werk hat 18 Mal am Italien-GP teilgenommen. Sechsmal waren die Stuttgarter dabei am Sieg beteiligt: 1954, 1955, 1997, 2005, 2007 und 2009 (82 Mal insgesamt). Sie eroberten 14 Podestplätze und 24 Mal Punkteränge. Achtmal schafften sie die schnellste Rennrunde, bei sechs Start von der Pole-Position.

Der Italien-GP wird das 297. Formel-1-Rennen mit Mercedes-Beteiligung.

Für Monza sagen die Daten von Mercedes GP einen Vollgasanteil von 70,3 Prozent pro Runde vorher. Die Bremsenbelastung wird als mittelmässig eingestuft.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE