Charles Leclerc: «Sieht nicht so gut für uns aus»

Von Vanessa Georgoulas
Charles Leclerc

Charles Leclerc

Trotz seiner Siege in Spa und Monza bleibt Charles Leclerc angesichts der anstehenden Herausforderung in Singapur vorsichtig und warnt: «Dies könnt ein schwierigeres Wochenende für uns werden.»

Nachdem Charles Leclerc bereits zwei Mal knapp am Sieg vorbeigeschrammt war, strahlte er nach dem Grand Prix auf dem berühmt-berüchtigten Circuit de Spa-Francorchamps endlich erstmals vom höchsten GP-Podesttreppchen. Das Gefühl gefiel dem Monegassen so gut, dass er die Glanztat beim darauffolgenden Heimspiel in Monza gleich wiederholte.

Für alle Tifosi, die bereits von einer Fortsetzung der Erfolgsserie beim nächsten Wochenende in Singapur träumen, hat der 21-Jährige jedoch keine guten Nachrichten. Er weiss: «Nach zwei positiven Rennwochenenden in Belgien und Italien folgt mit Singapur nun eine Strecke, die auf dem Papier nicht so gut für uns aussieht, weil sie eine ganz andere Charakteristik hat und viele Kurven umfasst.»

«Es könnte wohl ein schwierigeres Wochenende für uns werden», prophezeit der Ferrari-Hoffnungsträger deshalb, verspricht aber auch gleichzeitig: «Wir werden natürlich trotzdem alles geben, um wieder ein starkes Resultat einzufahren.» Das wird nicht einfach, wie Leclerc selbst weiss: «Singapur ist das wohl härteste Rennen, was die körperliche Anstrengung angeht, ganz einfach weil die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit hoch sind.»

Dennoch freut sich der zweifache GP-Sieger bereits auf die Nachtschicht: « Es ist immer ein ganz spezieller Ort, denn wir Fahren in der Nacht. Ich mag es sehr, in der Nacht zu fahren, und irgendwie fühlt sich alles sehr viel schneller als bei Tageslicht an. Es ist ein einzigartiges Rennwochenende, auf das ich mich freue.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 14:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 14:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 15:05, SPORT1+
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 23.10., 15:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
3DE