«Emmo» wieder Richter

Von Peter Hesseler
Formel 1
Emerson Fittipaldi (re.) mit Formel-1-Boss Ecclestone

Emerson Fittipaldi (re.) mit Formel-1-Boss Ecclestone

Der Brasilianer Emerson Fittipaldi wird in Monza zum zweitenmal in dieser Saison als vierter Rennkommissar eingesetzt.

Als vierter Rennkommissar wird in Monza der zweimalige Weltmeister Emerson Fittipaldi (63) fungieren.

Zuletzt assistierte Nigel Mansell (ebenfalls zum zweitenmal) dem Kommissaren-Trio der FIA. Er soll dort den Fahrern gegenüber sehr resolut aufgetreten sein.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE