Toro Rosso: Kapriolen

Von Peter Hesseler
Formel 1
Buemi strebt fünftes Punkteresultat 2010 an

Buemi strebt fünftes Punkteresultat 2010 an

Beide Fahrer der kleinen Scuderia drehen sich auf ihren jeweils schnellsten Runden – nur Neulinge am ersten Trainingstag von Abu Dhabi langsamer.

Mässiger Tag für die Schweiz: [*Person 290*] (und Teamkollege [*Person Jaime Alguersuari*]) bildeten auf den Positionen 17 und 18 das Schusslicht aller etablierten Rennställe. Nur Fahrer in Autos von Neulingen sind unterhalb der beiden Toro-Rosso-Piloten platziert. Doch das spiegelt nur die jeweiligen Bestzeiten wider.

Wahl-Schweizer [*Person Christian Klien*] (natürlich Österreicher aus Vorarlberg), belegte im freien Training zu seinem dritten Grand Prix dieser Saison den vorletzten Rang. Er war dabei aber zwei Zehntelsekunden schneller als [*Person Bruno Senna*] im zweiten HRT.

Buemi sagt: «Die Strecke hier ist für mich ziemlich neu, da wir lediglich einmal zuvor hier waren. Heute war der Asphalt ziemlich grün. Ich hatte heute Morgen an den Reifen starke Abnutzungserscheinungen. Aber das scheint hier normal zu sein. Aber ich war nicht fähig, das Maximum aus den weichen Reifen zu holen, da ich mich auf einer schnellen Runde gedreht habe. Sonst hätte ich besser ausgesehen. Unser Potenzial ist auf diesem Kurs gar nicht übel.»

Letzteres gilt auch für Jaime Alguersuari, dessen Bestzeit damit die Realität etwas kaschiert.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6AT