Kimi kann ohne F1

Von Peter Hesseler
Formel 1
Räikkönen wird weiter dem Rallye-Sport frönen

Räikkönen wird weiter dem Rallye-Sport frönen

Der Weltmeister von 2007 hat den Grand-Prix-Sport als Rallye-Pilot rein gar nicht vermisst und bleibt ihm weiter fern.

Kimi Räikkönen hat die Formel 1 nicht vermisst. Der ehemalige Ferrari-Pilot, der 2007 Weltmeister wurde, musste Ende 2009 als Gesamt-Sechster seinen Sitz für [*Person Fernando Alonso*] räumen. Der Finne wechselte in die Rallye-WM, wo er sich als Gesamt-Zehnter achtbar aus der Affäre zog, viel lernte und auch 2011 weiterfährt.

«Diese Saison hat mir Erinnerungen beschert, wie ich sie zu Beginn meiner Karriere als Rennfahrer hatte», sagt Kimi, dessen Vater vor wenigen Tagen im Alter von erst erst 56 Jahren verstorben ist, über sein erstes Jahr als Rallye-Profi. Er hat auf den Hype im GP-Sport immer gepfiffen und wird weiterhin mit Citroen den gepflegten Drift durch Wälder und über Schotterpisten pflegen.

Natürlich habe er an eine Rückkehr in den Grand-Prix-Sport nachgedacht, sagt er ehrlich, aber nie ernsthaft erwogen, «weil ich die Formel 1 tatsächlich überhaupt nicht vermisst habe.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 15:50, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2018
  • Sa. 23.01., 16:35, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2019
  • Sa. 23.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 23.01., 17:40, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • Sa. 23.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 23.01., 18:30, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2019
  • Sa. 23.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 23.01., 19:15, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2019
  • Sa. 23.01., 20:05, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Sa. 23.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE