Der erste Lotus ist da

Von Peter Hesseler
Formel 1
Der neue Lotus T128

Der neue Lotus T128

Der T128 soll in der zweiten F1-Saison seines Teams mit Renault-Power den Anschluss an das Mittelfeld schaffen.

Team Lotus hat seinen Neuwagen für 2011 enthüllt, den Lotus T128 mit neuer Renault-Maschine anstatt Cosworth-Motor.

Die Präsentation fand im Internet statt.

Team Lotus will mit dem Auto und den Piloten Heikki Kovalainen und Jarno Trulli nach Gesamtrang 10 im Vorjahr den Anschluss ans Mittelfeld finden und erste WM-Punkte in seiner jungen Geschichte einfahren. Team Lotus war 2010 erstmals in der WM gestartet, damals als Lotus-Racing.

Technik-Chef Mike Gascoyne sagt: «Das ist ein modernes Auto. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir damit unsere Ziele erreichen.»

Das Streckendebüt des T128 wird für kommenden Mittwoch in Valencia erwartet.

Dies ist nicht der Lotus Renault, der vom ehemaligern Renault-Team ins Rennen geschickt wird, das sich nun Lotus Renault GP nennt.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE