Williams: Anteile in Frankfurt

Von Peter Hesseler
Formel 1
Technikchef Sam Michael am Williams FW33

Technikchef Sam Michael am Williams FW33

Seit Dienstag werden Teamanteile von Williams Grand Prix an der Frankfurter Börse gehandelt – zunächst mit leichten Verlusten.

Mit 24,07 Euro pro Stück wurde am Morgen die neue Aktie von Williams Grand Prix Holdings an der Frankfurter Liste gelistet. Da war fast einen Euro unter dem Ausgabepreis.

Williams hat nach Sponsorenverlusten 27,39 Prozent seiner Anteile an der Börse platziert. Das entspricht in etwa den Anteilen, die Teilhaber Patrick Head bislang gehalten hatte.

Das Williams-Team war 2010 WM-Sechster, hat 2004 letztmals einen GP gewonnen und 1997 letztmals einen WM-Titel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 11:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 13:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 14:05, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • Fr.. 18.06., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 18.06., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
» zum TV-Programm
6DE